Alec Farrells bevorzugte Motive sind Berg- und Meerlandschaften, in denen seine Liebe zur unberührten Natur zum Ausdruck kommt. Diese gibt er in aller Regel naturgetreu wieder und verändert nur hin und wieder im Wege der künstlerischen Freiheit kleine Details, um so mehr kompositorische Harmonie zu erzeugen.

In den Meeresszenen spiegelt sich zudem seine Jugend wieder, die der Künstler in Edinburgh an der Nordsee verbrachte.

Auf seinen Reisen verwendet Alec Farrell hauptsächlich Aquarellfarben, um so schnell und flexibel arbeiten zu können. Wobei seine Aquarelle und Acrylic Bilder meist aus mehreren Farbschichten unterschiedlicher Schichten bestehen.

Er arbeitet weitgehend mit Skizzen und Fotos als Vorlagen, oft mit kleinen Farbskizzen, die er direkt vor Ort anfertigt, um sie dann später im Atelier zu großformatigen Bildern auszugestalten.

Termin:    Samstag, 07. Oktober 2017 um 19.00 Uhr

Ort:          Bürgerzentrum Lichtenwald

 

Eintritt:    frei