Gegenbesuch zur Vertragsunterzeichnung in Frankreich

Nachdem eine Delegation aus Fleurieu-sur-Saône Anfang Juni in Lichtenwald feierlich den Partnerschaftsvertrag unterzeichnet hat, erfolgte nun der Gegenbesuch. Von 16.-18. September 2016 machte sich eine kleine Delegation aus Lichtenwald auf den Weg nach Fleurieu-sur-Saône, um die Gemeindepartnerschaftsvereinbarung dort gegenzuzeichnen.

Die angereisten Lichtenwalder waren gleich am Ortseingang von Fleurieu angenehm überrascht, da unter allen Ortsschildern bereits Hinweistafeln auf die Partnerschaft mit Lichtenwald angebracht waren. Doch die Freunde aus Frankreich hatten noch weitere Überraschungen parat: ein „Baum der Freundschaft“ mit Lichtenwald wurde im Ort gepflanzt und die Tafel davor gemeinsam feierlich enthüllt.

Die Gegenzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung erfolgte im Sitzungssaal des Rathauses von Fleurieu, welcher bis auf den letzten Platz gefüllt war. Zahlreiche Gemeinderäte, Bürger und auch der lokale Abgeordnete der Nationalversammlung waren gekommen, um diesem feierlichen Moment beizuwohnen. Der deutsche Generalkonsul aus Lyon ließ ein Grußwort zu diesem feierlichen Moment verlesen und bedauerte es außerordentlich, nicht an der Unterzeichnung dabei sein zu können.

Bürgermeister Guimet und Bürgermeister Rentschler betonten in Ihren Grußworten die Wichtigkeit einer solchen Partnerschaft, um die Deutsch-Französische Freundschaft, die Triebfeder der europäischen Einigung und des Friedens in Europa ist, zu fördern und den kulturellen und menschlichen Austausch der beiden Länder zu stärken.
Besonders hervorgehoben wurden von beiden auch die engen Verbindungen zwischen den Menschen in den Orten, die in kürzester Zeit gewachsen sind.

Für alle Teilnehmer der Fahrt war es ein wunderbarer Besuch bei Freunden.
Wir freuen uns schon jetzt darauf, unsere Freunde aus Fleurieu bald wieder in Lichtenwald begrüßen zu dürfen!

Zwei große Veranstaltungen wurden bereits mit unseren Freunden besprochen. Vom 18 – 20. Nov. 2016 finden die Talenttage in Fleurieu statt. Die Künstler unserer Gemeinde sind herzlich eingeladen, sich dort zu präsentieren.

Die zweite Veranstaltung ist der Lichtenwalder Marathon im April nächsten Jahres. Auf dieses Großereignis freuen sich schon viele Laufbegeisterte aus Fleurieu.

Vielleicht haben Sie auch Ideen und Anregungen für einen interessanten, freundschaftlichen Austausch zwischen unseren Gemeinden?

 

Hier finden Sie den Vertrag