Am Freitag, den 12.November 2010,  war es endlich so weit,  wir, die Kinder und Erzieherinnen vom Kinderhaus in Hegenlohe, konnten das Qualitätssiegel Felix in Empfang nehmen. Felix ist das Qualitätssiegel des Deutschen Chorverbandes für Kindertagesstätten, die Kinder zwischen drei und sechs Jahren musikalisch besonders fördern.   Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem kindgerechten und täglichen Singen und soll Ansporn für die Kindertageseinrichtung sein. Vielfältige, altersgemäße, fremdsprachige Musikauswahl gehören mit zu den Auszeichnungskriterien.  Die Auszeichnung wird ausschließlich unter musikalischen und pädagogischen Gesichtspunkten vergeben.

Frau Heide Gerster, die Felixbeauftragte vom Chorverband Karl Pfaff, überreichte uns die lang ersehnte Plakette und eine Felix-Handpuppe. Sie brachte zum Ausdruck, wie wichtig das Singen für die kindliche Entwicklung ist. Mit der musikalischen Erziehung kann man nicht früh genug beginnen. Singen ist die schönste und nachhaltigste Gemeinschaftstat überhaupt. In unserem Kinderhaus wird täglich gesungen, wobei der Spaß immer im Vordergrund steht, so passt die Auszeichnung Felix sehr gut zu uns. Die Lieblingsspeise der Felix-Handpuppe sind Lieder und deshalb werden wir darauf achten, dass unser Felix immer einen reich gedeckten Tisch an Melodien vorfindet .Wir sind sehr stolz, diese Auszeichnung erhalten zu haben. Bei der kleinen Feier im Kinderhaus stellten wir unser Können unter Beweis und begeisterten die geladenen Gäste. Unsere Bürgermeisterin Frau Herrmann und die Chorleiterin des Gesangvereins „Frohsinn“ Frau Heuberg freuten sich mit uns über unsere Auszeichnung.