Unser Nikolaus war dem Ansturm der kleinen Fackelträger beim letzten Fackellauf am 04. Dezember 2008 nicht ganz gewachsen, so dass er nicht genügend Schoko-Nikoläuse verteilen konnte. Jedes Kind allerdings hat sich über ein Würstchen oder mehrere und den leckeren Kinderpunsch freuen dürfen. Das Wetter war ideal, trocken und nicht zu kalt, nicht so windig wie im letzten Jahr. Dennoch hatte die Bürgermeisterin leichte Probleme mit ihrer schnell abbrennenden Fackel, die sie dank der Ratschläge ihrer kleinen Mitbürgerinnen und Mitbürger bewältigen konnte. Ein kleiner Kavalier hat ihr die abgebrannte Fackel dann ruck zuck ausgetreten.

Wir starteten vom Kirchweg in Thomashardt aus und am Seewiesenweg in Hegenlohe und trafen uns am Verbindungsweg zur Schule. Die Polizeibeamten Herren Kienel und Walz vom Polizeiposten Reichenbach geleiteten uns sicher über die Straße. Dort erwartete uns schon der gute Nikolaus. Mit ihrem Schoko-Vorschuß machten sich die Kinder auf den Weg zum Eingang der Turnhalle, um die Erwachsenen mit ihren Weihnachtsliedern zu überraschen. Unsere Schulrektorin Frau Klay sorgte dafür, dass die vielen Kinder eins nach dem anderen geordnet bei der Essens- und Getränkeausgabe anstanden, so dass es kein Gedränge gab und jeder rasch sein verdientes heißes Getränk und sein Brötchen mit einem Wienerle entgegen nehmen durfte. Auch den Erwachsenen tat der Glühwein sehr gut, denn es wurde an dem Abend doch noch ordentlich kalt.

Wir danken herzlich den Kindergärten, der Grundschule, dem Wanderverein „Edelweiß“, dem Gesangverein „Frohsinn“ und der CDU-Lichtenwald für die gespendeten Brötchen. Wir haben wieder einen netten Abend erlebt, für die Kinder spannend und die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn diese schöne Tradition in Lichtenwald erhalten bleibt.

 Allen Leserinnen und Lesern des „Reichenbacher Anzeigers“ und unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern wünschen wir frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2009!

Ihr Rathausteam Lichtenwald