Die Gemeinde Lichtenwald organisierte am 05. Dezember 2006 eine Ausflugsfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Ulm. Nicht nur Lichtenwalder, sondern auch Gäste aus Reichenbach und Hochdorf fuhren mit. Es war ein gelungener Ausflug, auch das am Abend „verlorene Schaf“ ist etwas später auf eigene Faust wohl behalten nach Lichtenwald zurück gekehrt. So konnte die Bürgermeisterin ruhig schlafen.

Alles andere hat bestens geklappt: Schönes und trockenes Wetter, kein Stau auf der Autobahn und nicht zu viel Betrieb auf dem Weihnachtsmarkt und in der Innenstadt von Ulm. Einige Gäste ließen es sich nicht nehmen, die Münster-Kirche zu besichtigen oder das Brotmuseum zu besuchen.

Ein wunderschönes Ambiente, viel hochwertiges Kunsthandwerk und schwäbische Spezialitäten, ob auf dem Markt selbst oder in einem der urigen Lokale in der Altstadt: Sicherlich kamen alle auf ihre Kosten!

Im nächsten Jahr möchten wir ebenfalls am Dienstag nach dem 1. Advent eine solche Fahrt anbieten. Wenn Sie mitfahren möchten, halten Sie sich den Termin bitte frei!