Der Lichtenwalder Adventsmarkt präsentierte sich wieder traditionell am 1. Advent. Nachdem der Lichtenwalder Posaunenchor seine ersten Stücke gespielt hatte, begrüßte Bürgermeister Rentschler alle Gäste und bedankte sich herzlich bei allen, die zum Lichtenwalder Adventsmarkt einen Beitrag leisteten. Auch die politische Prominenz war mit Staatssekretär Markus Grübel MdB und Herr Andreas Kenner MdL wieder gut vertreten.

Der Adventsmarkt zeigte sich wie jedes Jahr mit vielen schönen Marktständen. Es wurden zahlreiche Geschenkideen geboten: von selbst gebastelten Weihnachtsgestecken über Marmelade, Bücher bis hin zu Pflegeprodukten. Auch die kulinarischen Angebote reichten von Maronen, syrischen Leckereien bis hin zu frischen Apfelküchle. Selbstverständlich gab es auch  ganz traditionell Waffeln, Kinderpunsch und Glühwein. So war für jeden Geschmack etwas dabei.

Für das musikalische Begleitprogramm sorgten der Lichtenwalder Posaunenchor mit Unterstützung aus Baltmannsweiler, die Musikschule Reichenbach und die Chorälchen vom Gesangverein Frohsinn. Auch das Seidenmarionettenspiel bezauberte wieder die kleinen und großen Besucher. Im Rathaus wurde wieder fleißig gebastelt. Das Holz hierfür spendete Herr Pfizenmaier. Natürlich kam auch der Nikolaus auf dem Adventsmarkt vorbei. Zum Abschluss wurde der schönste Adventsmarktstand 2017 prämiert. Dieses Jahr hat der Stand der Kindergärten gewonnen.

Allen Beteiligten nochmals ein herzliches Dankeschön!

 

Ihre Gemeindeverwaltung