Aufgrund diverser Anordnungen des Landes Baden-Württemberg ergeben sich gravierende Einschnitte für das öffentliche Leben, so auch in Lichtenwald.

Für den Zeitraum ab 17. März 2020 bis 28.06.2020 mussten alle öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde geschlossen werden.
Dies sind insbesondere: Mehrzweckhalle, Bürgerzentrum, alle Kindergärten, die Bücherei, die VHS und ARTLichtenwald. Ebenso geschlossen sind alle Spielplätze und Sportanlagen, auch die der Vereine.

Sämtliche Veranstaltungen der Gemeinde wurden für diesen Zeitraum ebenso abgesagt.

Auch wurde den Vereinen/Organisationen, die ihre regelmäßigen Termine in den genannten Einrichtungen durchführen, die Nutzung von diesen untersagt.

Ab dem 4. Mai darf die Bücherei wieder öffnen, ab dem 6. Mai die Spielplätze (mit Auflagen).
Ab dem 11. Mai dürfen Sportplätze im Freien wieder im Rahmen des Trainigsbetriebes genutzt bzw. ab dem 2. Juni der Sportbetrieb in der Halle wieder (stark) eingeschränkt stattfinden.
Ebenso dürfen seit dem 30. Mai Mehrzweckraum und Bürgerzentrum wieder stark eingeschränkt genutzt werden.

 

Vom Kultusministerium wurde angeordnet, dass von 17.03.2020 bis 28.06.2020 die Grundschule und die Kindergärten (bis auf eine Notbetreuung) geschlossen bleiben.
Seit 4. Mai haben einige Klassen wieder Präsenzunterricht unter strikten Auflagen. Ab dem 29.06.2020 wurde der Regelbetrieb in den Kindergärten und in der Schule wieder aufgenommen.

 

Seit dem 4. Mai ist das Rathaus wieder eingeschränkt (mit Abstands- und Zugangsbeschränkungen) zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für diese vom Land angeordneten Maßnahmen und den von der Gemeinde getroffenen Entscheidungen diesbezüglich. Bleiben Sie Gesund!

 

Ihre Gemeindeverwaltung